Praxis-Öffnungszeiten

 

Mo - Fr : 8.30 - 12.30
Mo u. Mi: 14.30 - 18.30
Di u. Do: 14.30 - 19.00

Kirchenlamitzer Str. 1
95163 Weißenstadt

Termine nach Vereinbarung

 Tel: 09253-387

dr-sperling@t-online.de

 

 

Praxis für Zahnheilkunde
Dr. med. dent. Bernd Sperling und Michael Bley


Implantologie

Die Implantologie ist die fortschtrittlichste Methode, um Lücken zu schließen und verloren gegangene Zähne zu ersetzen.

Implantatgetragene Zähne sitzen absolut fest und fügen sich harmonisch und unsichtbar in ihre Umgebung ein. Ästhetisch und funktionell unterscheiden sie sich nicht von eigenen Zähnen.

Mit ihnen ist es ganz leicht, Ihren Mitmenschen ein freundliches und sympathisches Lächeln zu schenken.

In der Praxis Dr. Sperling und Zahnarzt Bley wird seit dem Jahre 1990 implantiert.

Die folgende Original-Röntgenaufnahme zeigt Implantate, die in unserer Praxis in den Jahren 1991 und 1992 gesetzt wurden. Sämtliche Implantate sind bis heute  im Munde und tragen seit über 20 Jahren absolut festsitzende Kronen und Bücken.

Implantate bestehen aus kleinen Titanschrauben, die unter lokaler Betäubung in den Kiefer eingesetzt werden.Titan ist biologisch besonders gut verträglich, allergische Reaktionen sind nicht bekannt.

Bei guter Pflege halten Implantate genauso lange wie eigene Zähne.

Verwendet werden in der Praxis seit 1990 Reintitan-Implantate der Firma Straumann.
Diese Implantate werden weltweit jedes Jahr vieltausendfach gesetzt.
Informationen zu diesem Implantatsystem entnehmen Sie bitte der Homepage des Herstellers.
www.straumann.de/patienten


In jüngerer Zeit mehrt sich der Wunsch unserer Patienten nach einem möglichst atraumatischen Implantatsystem, bei dem das Zahnfleisch wenig oder gar nicht verletzt wird.

Aus diesem Grunde verwenden wir wo möglich und sinnvoll Champions-Implantate.
Diese Implantate werden nach dem MIMI- Verfahren eingesetzt
(Minimal Invasive Methodik der Implantation,
www.mimi-info.de ).
In vielen Fällen bedeutet dies, dass die Implantate ohne Schnitt und ohne Zahnfleischnaht eingebracht werden können, was eventuelle Beschwerden nach dem Implantieren sehr deutlich reduziert und die Zeitdauer des Einsetzens erheblich verkürzt.

 

 

Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.